Retentive Kronen und Brückenpfeilerpräparation.

Vorhersagbare Resultate mit dem richtigen Instrumentarium.

Weshalb lösen sich Brücken immer mal wieder am distalen Pfeiler? Welche Kronen müssen adhäsiv befestigt bzw. welche können konventionell zementiert werden, ohne Retentionsverluste befürchten zu müssen? Eine Präparation entspricht immer der Negativform des verwendeten Instruments. Die Wahl des richtigen Instruments ist demnach neben der korrekten Instrumentenführung entscheidend für eine Präparation, die den Vorgaben entspricht und ein vorhersagbares Behandlungsergebnis gewährleistet. 

Auf die komplette Keynote müssen Sie leider noch ein wenig warten. Aber hier ist schon mal ein Trailer:

Dr. med. dent. Jan Hajtó

  • 1987 – 93: Studium der Zahnheilkunde, LMU München Eigene Praixs für ästhetische Zahnheilkunde, München
  • Regelmäßige Publikationen, Kurse sowie Kongressbeiträge zu den Themen Ästhetik, Keramik und digitale Zahnheilkunde
  • Seit 2011: Referent des Curriculums Ästhetische Zahnmedizin, Zahnärztekammern Niedersachsen, Nordrhein und Westfalen-Lippe

Anmelden und eintauchen: in die IDS 2019.

Wo auch immer Sie sind, Sie sind dabei.
Melden Sie sich bei Komet Newsletter an und erfahren Sie alles Wichtige von der IDS 2019.

Newsletter abonnieren

Weitere Referenten

Circle of Experts Übersicht