Karies entfernen – ja, aber selektiv!

Karies soweit zu entfernen, dass die Sonde klirrt, gilt heute bereits als Übertherapie. Vor allem pulpanah geht es darum, jeden Zehntelmillimeter zu erhalten, wenn man die Pulpa nicht eröffnen will. Und das muss das erklärte Ziel der Kariestherapie sein, da die Überlebenswahrscheinlichkeit einer geschlossenen Pulpa ungleich höher ist, als die einer eröffneten Pulpa. In dem Vortrag wird die Wirkungsweise dieser Methoden erläutern und das Ergebnis Ihrer Anwendung kritisch bewertet.

Prof. Dr. Karl-Heinz Kunzelmann

  • Studium der Zahnheilkunde, Universität Würzburg
  • 1987 – 1992: Assistent, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universität Erlangen-Nürnberg
  • Seit 1992: Oberarzt der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontol., LMU-München
  • 2001: Ernennung zum Universitätsprofessor. Stellvertretender Direktor, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie 

Anmelden und eintauchen: in die IDS 2019.

Wo auch immer Sie sind, Sie sind dabei.
Melden Sie sich bei Komet Newsletter an und erfahren Sie alles Wichtige von der IDS 2019.

Newsletter abonnieren

Weitere Referenten

Circle of Experts Übersicht