So klein wie möglich,
so groß wie nötig

1426

Die ideale Zugangspräparation als Eintrittskarte für eine bessere Endo

Der Wunsch nach maximalem Zahnsubstanzerhalt bei der Gestaltung der endodontischen Zugangspräparation ist seit jeher der Grundkanon engagierter Zahnmedizin. Der Vortrag stellt mit dem EndoTracer und EndoExplorer Instrumente vor, um dieses Ziel in der Praxis konsequent umzusetzen ohne damit den Einsatz nachfolgend notwendiger Wurzelkanalinstrumente zu limitieren.

Dr. Hans-Willi Herrmann

  • Studium der Zahnmedizin, Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz
  • Seit 1993 niedergelassener Zahnarzt mit eigener Praxis, Schwerpunkt Endodontie, Bad Kreuznach
  • Spezialist für Endodontie der DGET, sowie Certified Member der European Society of Endodontology

Anmelden und eintauchen: in die IDS 2019.

Wo auch immer Sie sind, Sie sind dabei.
Melden Sie sich bei Komet Newsletter an und erfahren Sie alles Wichtige von der IDS 2019.

Newsletter abonnieren

Weitere Referenten

Circle of Experts Übersicht